Sand

Der Zug fährt ab, und plötzlich bin ich scheinbar alleine mitten im Nirgendwo. Das Bahnhofsgebäude wirkt alt, und die Stadt dahinter wirkt seltsam verlassen. Etwas unsicher mache ich mich auf und suche nach jemandem, der mir die richtige Richtung weisen kann. In einem Restaurant treffe ich einen alten Mann, der zwar kein Englisch spricht, aber …

Wie mein Handy Selbstmord beging

Ich habe ja schon früher mal darüber geschrieben, dass mein Handy langsam den Geist aufgibt. Trotzdem hatte ich gehofft, es würde wenigstens bis Juli noch ganz bleiben... Naja, ich kann auch nicht immer Glück haben... Ich besuche gerade eine Freundin in Budapest. Das Wetter ist fantastisch, deshalb drehen wir die Musik auf und nehmen unsere …

Quarantäne

Ich liebe Katastrophenfilme. Es gibt kein besseres Mittel gegen schlechte Laune als ein schöner Weltuntergang, nicht wahr? Besonders liebe ich es, wenn die Hauptpersonen nicht nur von einem gefährlichen Übel wie einer biologischen Epidemie bedroht werden, sondern dann auch noch psychischem Terror ausgesetzt sind. Klingt alles fantastisch, solange es nur auf meinem Bildschirm passiert... und …

Trinkspiele in der Postapokalypse

Budapest ist für vieles bekannt: Thermalbäder, Donau, Goulasch, Parlamentsgebäude, Burgen, und und und. Gerade der jüngeren Generation dürfte aber auch etwas anderes einfallen: Party. Nach Prag ist Budapest eine der beliebtesten Destinationen für Nachteulen und Feierwütige. Und ganz ehrlich? Man ist nicht wirklich in Budapest gewesen, wenn man nicht wenigstens einen Ruin Pub besucht hat. …

Rot, Weiß, Grün

Rot, Weiß, Grün - in diesen Farben erstrahlt heute nicht etwa Italien, sondern Budapest. Auf den Straßen wird gefeiert, an jeder Ecke kann man Langos und Goulasch essen, freier Eintritt in viele Museen und an jeder Ecke die Flagge. 15. März - ungarischer Nationalfeiertag. Ich halte diesen Tag für die perfekte Gelegenheit, mehr über dieses …

Im Erdboden versunken

Es ist ein außergewöhnlich warmer Tag, als wir die staubige Straße in einem der Vororte Budapests entlang laufen. Jeder von uns trägt festes Schuhwerk, einen roten Overall und einen Helm unterm Arm. Nach einer Weile biegen wir auf einen unbefestigten Pfad ab und laufen weiter, bis wir zu einer schweren Eisentür in einem Fels kommen. …

Grand Budapest Hostel

Ungarn - wenn ich das schon höre, denke ich an Urlaub, Kultur und die Geschichten, die meine Mutter mir immer als Kind erzählt hat. Geschichten vom Balaton und den besten Pfirsichen der Welt. Geschichten über die Wasserrutsche, die so viel gekostet hat. Geschichten von unfairen Wechselkursen, weil man im Osten nur 1 zu 7 wechselte …